Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Planet Earth Logo

Kontakt

Martin Luther University
Institute of Geosciences and Geography
Department Hydro- and Environmental Geology
Prof. Dr. Peter Wycisk

von-Seckendorff-Platz 3
06120 Halle (Saale)
Germany

Weiteres

Login für Redakteure





www.3d-geology.de

3D Raummodelle erlauben die integrierte Darstellung der Erdoberfläche mit dem geologischen Untergrund und den darin ablaufenden Prozessen.

3D Raummodelle erlauben die integrierte Darstellung der Erdoberfläche mit dem geologischen Untergrund und den darin ablaufenden Prozessen.

Die thematische Plattform www.3d-geology.de entstand im Rahmen des Internationalen Jahres Planet Erde    (IYPE). Sie beschreibt die unterschiedlichen Möglichkeiten der 3D-Modellierung mit ihrer virtuellen Realität zu unterschiedlichen Themen und neuen Anwendungsgebieten bei der nachhaltigen Nutzung der natürlichen Geo-Ressourcen.

Wissenschaftliche Ausstellungen

Foto: P. Wycisk

Foto: P. Wycisk

Wissenschaftliche Ausstellung "Der gläserne Untergrund - Innovative Visualisierungstechniken in der 3D-Geologie"

Wissenschaftliche Ausstellungen des FG Hydro- und Umweltgeologie der Martin-Luther-Universität. Die Ausstellungen sind eine Folgeaktivität der Preisverleihung als "Ausgewählter Ort" im Land der Ideen 2007 und 2012.

Präsentationen:

  • Geologische Bundesanstalt Wien, Geologie³ - Geologie in drei Dimensionen, 11. Okt. - 13. Dez. 2016

Bisherige Ausstellungsorte:

  • Techn. Rathaus Halle (Saale), 23. Feb. - 15. Apr. 2016
  • StadtSenUm, Berlin, 23. Feb. - 30. Jun. 2016
  • GeoBerlin, 5. - 7. Okt. 2015
  • GEOZENTRUM Hannover, Nov. 2014 - Feb. 2015
  • Ministerium für Wissenschaft und Wirtschaft, Magdeburg, Juli - Okt. 2014
  • Thalia-Buchhandlung am Markt, Halle (Saale), Nov. - Jan. 2014
  • Martin-Luther-Universität Halle (Saale), Juli - Okt. 2013

Bild des Monats

Geologisches 3D-Modell "Staßfurter Salzsattel" (Glas-Laser-Gravur)

Geologisches 3D-Modell "Staßfurter Salzsattel" (Glas-Laser-Gravur)

Geologisches 3D-Modell Staßfurter Salzsattel (Glas-Laser-Gravur)

Dieses 3D-Modell wurde anläßlich der Aussstellung im GEOZENTRUM Hannover in Kooperation mit der BGR erstellt. Es handelt sich um das z.Z. größte geologische Glas-Laser-Modell in Deutschland (26 cm x 60 cm x 13 cm, 55 kg) Das Modell zeit die geologische Basisfläche des Kaliflöz Staßfurt und die detaillierte Darstellung der Salz-Abbaukammern im Liegenden und Hangenden. Die Modelllänge beträgt ca. 4,9 km und die Breite 2,2 km. Das Modell wird z.Z. in der Ausstellung der Geologischen Bundesanstalt, Wien    gezeigt.


Logo Update

Logo Update

Frühere Aktualisierungen finden Sie in unserem News-Archiv   .

Zum Seitenanfang